Stadt Starnberg
Aktuelles  »

Sie benötigen einen Hortplatz für ihr Kind?

Wir nehmen Kinder der Klassen 1-4 aus der Ferdinand-Maria-Schule und der Fünf-Seen-Schule. Aus der Schlossbergschule dürfen nur Kinder der 3. und 4. Klasse zu uns kommen, da sie den langen Weg zu uns ohne Hilfe bewältigen müssen. Nehmen Sie am besten im Laufe des letzten Kindergartenjahres Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Erstgespräch. Anmeldungen nehmen wir ab September bis zum Tag der Schuleinschreibung entgegen. Danach wird der Bedarf mit den anderen Betreuungseinrichtungen abgestimmt und die Plätze vergeben. Geschwisterkinder haben immer Vorrang.

Unsere Lage: Hier finden Sie uns

Unser Hort liegt zentral und gut erreichbar mitten in Starnberg, an der Ferdinand Maria-Straße, direkt neben der gleichnamigen Grund- und Mittelschule. Wir sind in einem kleinen, verwinkelten, kuscheligen Häuschen untergebracht, das mit dem Garten direkt an den Schulhof grenzt. Den dürfen wir nachmittags  zum Toben und Spielen mitbenutzen. Unsere dritte Gruppe befindet sich in einem großen, neuen Container gegenüber des Hauses.

Hereinspaziert in unsere Räume

In unserem Hort-Häuschen verteilen sich viele kleine Räume auf zwei Stockwerke. Es macht den Kindern keine Probleme, sich darin schnell zurechtzufinden. In den zwei Gruppenräumen essen die Kinder zu Mittag und erledigen später ihre Hausaufgaben. Dort haben sie auch Platz zum Spielen. Es stehen auch ein Kreativraum, eine Bauecke, ein Werkraum und eine Lese-Ecke zum Kuscheln zur Verfügung. Doch am liebsten spielen die Kinder mit dem Kicker, der in der Garderobe steht. Natürlich gehen wir auch gemeinsam raus - um´s Haus zieht sich der Garten zum Spielen und Toben. Und den angrenzenden Schulhof dürfen wir auch benutzen.

Aufgrund der großen Nachfrage konnten wir zum Schuljahr 2015/16 eine dritte Hortgruppe eröffnen. Die neuen Räumlichkeiten gegenüber bieten Platz für 25 Kinder. Die großzügige und moderne Einrichtung lädt zu einem abwechslungsreichen, kreativen und spielintensiven Tagesablauf ein.

Ein Prima Team. Dürfen wir uns vorstellen?

Unser Leiter Andreas Kunz ist immer da und immer ansprechbar für die Kinder. Er kümmert sich neben der Organisation auch um seine Gruppe. Unsere Erzieher/innen und Kinderpfleger/innen sind immer da, um mit den Kindern zu spielen, werken und basteln. Sie essen mit ihnen und beantworten ihre Fragen während der Hausaufgabenzeit. Zwei zusätzliche Pädagogen kommen extra für die Zeit der Hausaufgaben, damit jedes einzelne Kind ausreichend betreut und begleitet werden kann. Unsere Küchenhilfe ist für die Zeit des Mittagessens da, um für hygienische Ordnung zu sorgen.
Praktikanten aus verschiedenen Schulen und dem FSJ unterstützen uns regelmäßig.

Unsere Zeiten – UNSER TAGESABLAUF

Unsere Tage laufen nach einem festen Plan, in guter Mischung zwischen Spielen, Toben, gemeinsamen Aktivitäten und konzentrierter Ruhe. Trotzdem bleiben wir immer spontan und gehen individuell auf die Bedürfnisse unserer Kinder ein.  

11.00 - 13.00 Uhr Erst einmal spielen – die Anspannung der Schule loswerden!
13.00 - 14:00 Uhr Gemeinsam lecker essen – vollwertige, frische Kost ... lecker!
14.00 - 15:00 Uhr Zusammen spielen – noch ein bisschen bewegen!
15.00 - 16.00 Uhr Wir machen Hausaufgaben –   Bitte nicht stören und nicht abholen!
16.00 - 17.30 Uhr Freizeit genießen – ist die Pflicht geschafft, wartet das Vergnügen!

 

Wir fördern ihr Kind

Ihr Kind ist dem Kindergarten entwachsen, entwickelt mehr und mehr eigene Persönlichkeit und muss sich nun den Anforderungen des Schulalltags stellen.  Wir begleiten es gut durch die Grundschulzeit und machen es fit für das Leben in einer weiterführenden Schule. Wir halten dabei die Waage zwischen dem notwendigen Alltag in der Gruppe und den individuellen Ideen und Wünschen der Kinder. Der Fokus liegt natürlich sowohl auf den schulischen Leistungen als auch auf der Gesamtentwicklung Ihres Kindes. Dafür schaffen wir eine möglichst geeignete Umgebung.

Unsere Schwerpunkte

Die Kinder sollen zu selbstbewussten, selbständigen, teamfähigen, verantwortungsbewussten Persönlichkeiten heranwachsen. Daher legen wir großen Wert auf die Entwicklung ihrer sozialen Kompetenz und die Vermittlung von klaren Werten wie Eigenverantwortung, Kommunikationsfähigkeit, Akzeptanz, Toleranz, Kooperations- und Kritikfähigkeit, Umgang mit Konflikten, Solidarität, Wahrnehmungsfähigkeit und Allgemeinbildung.
Sie erfahren viel über Gesundheit, Natur, Bewegung, Umwelt und dürfen Ihrer Phantasie und Kreativität in vielen Projekten freien Lauf lassen.

Eltern machen mit

Der Elternbeirat hat eigentlich die Aufgabe Unklarheiten zwischen Kindern, Eltern und Erziehern aus der Welt zu schaffen. Da es hier dank der sehr guten Arbeit der Hortmitarbeiter wenig, bzw. keinen Handlungsbedarf gibt verstärkt der Elternbeirat die Mithilfe bei Veranstaltungen, wie zum Beispiel:

- Verpflegung bei der Vernissage „Kunst mit Karin“

- Auf- und Abbauten bei diversen Festen (z. B. Weihnachtsfeier)

- Finanzierung verschiedener Feste oder Veranstaltungen (z. B. Kinoabend)

Der Elternbeirat verwaltet eine Hortkasse, in welche die Eltern einen jährlichen Beitrag einzahlen, um eben genannte Sonderausgaben zu finanzieren.

Downloads

Kontakt

Kinderhort Starnberg

Leitung: Andreas Kunz
Hirschanger 4
82319 Starnberg

Tel:
08151 - 44 46 30
Fax:
08151 - 44 46 29


Anfahrt / Google Maps:

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Freitag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ferienregelung:

Der Hort hat für ca. fünf Wochen im Jahr (zwei Wochen in den Weihnachtsferien und drei Wochen in den Sommerferien) geschlossen. Ansonsten ist der Hort in der Ferienzeit von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.